Die Insel Baltrum

Die Insel Baltrum

Mit ihren 4,5 km Länge und 1,5 km Breite ist Baltrum die kleinste der ostfriesischen Inseln und wurde erstmalig im Jahr 1398 urkundlich erwähnt. Damals lebten ca. 50 Personen auf dem Eiland. Weil Baltrum genau im Zentrum der 7 ostfriesischen Inselkette liegt, nennt man sie auch das Dornrößchen der Nordsee. Die Insulaner ernährten sich bis ca. 1875 überwiegend von der Fischerei,  Treibgut, Fischtauschgeschäfte und betrieben etwas Landwirtschaft. Sie hielten sich einige Schafe, Ziegen und Schweine und bauten etwas Gemüse an, um ihren Hunger zu stillen. Bis 1876 hatte man Baltrum für den Bädertourismus lange Zeit übersehen, dann endlich wurde auch die kleinste der ostfriesischen Inseln aus dem Dörnrößchenschlaf wachgeküsst und zum Seebad erkoren. Anerkannt als Nordseeheilbad wurde es 1976. Heute zählt Baltrum ca. 640 Einwohner, wo - wie sollte es auch anders sein - jeder jeden kennt. Es besuchen jedes Jahr weit über 100.000 Gäste (Wattwanderer, Tagesgäste und Urlauber) das Dornrößchen der Nordsee, weil es ein traumhafter Erholungsort ist. Die Insel ist aber bis heute - gott sei dank - vom Massentourismus verschont geblieben, es gibt dort kein Autoverkehr, alles was transportiert werden muss und jeglicher Lieferverkehr geschieht mit Pferd und Wagen bzw. Pferdekutschen. Hotelburgen und Shopping Malls sucht man dort vergebens. Langeweile kommt dort jedoch nicht auf, weil Baltrum einen schönen Ortskern, einen wunderschönen Sandstrand, eine herrliche Inselpromenade, mit Blick auf die Nordsee und eine Vielzahl anderer Sehenswürdigkeiten hat, wie z.B  eine verträumte Dünenlandschaft, denkmalgeschützte Häuser, kleine Souvenierlädchen und viele beeindruckende naturnahe Begebenheiten, die es dort zu entdecken gibt. Natürlich hat man auf der Insel - und das nicht zu wenig - auch für das leibliche Wohl gesorgt, wo man seine kulinarischen Bedürfnisse in ausreichendem Maße befriedigen kann.

 

Lassen Sie sich doch ganz einfach bei einer Wattwanderung in lockerer Atmosphäre mit uns zum Dörnrößchen der Nordsee überraschen!

Das Beste im Watt: "Wattwandern mit den Riekens´s"